english | français
meteo | centrale

Quality our Passionecosport.ch


Lucerne Marathon goes SwissCityMarathon - Lucerne

Der Lucerne Marathon wird sich in seiner siebten Ausgabe 2013 mit einer leicht geänderten Streckenführung und neuem Namen präsentieren:
SwissCityMarathon – Lucerne. Alle Informationen zum SwissCityMarathon – Lucerne findest du auf unserer neuen Website http://www.swisscitymarathon.ch


Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern!

Herzlichen Dank ALLEN die trotz Kälte und Schneegestöber durch ihren Einsatz die Austragung des 6. Lucerne Marathon ermöglicht haben!


Die besten Bilder vom 6. Lucerne Marathon




Spezialsendung Tele 1

Tele 1


Berichte

Neue Luzerner Zeitung
Radio Sunshine
Radio Pilatus
Radio Central
German Road Races
marathon4you.de
powerrun.de
laufticker.de
Runner’s World


Ein Winterlauf für die Geschichte: 8500 trotzten Eis und Schnee

Der 6. Lucerne Marathon geht als Winterlauf in die Geschichte ein. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wurde die Sportveranstaltung für viele zum Durchhalte-Test: Von den 10 700 Angemeldeten wagten sich rund 9000 auf die Strecke. 8500 wurden schliesslich klassiert.

Die Veranstaltung kam ohne grössere Zwischenfälle über die Runden. Im Marathon gewann der Fribourger Patrick Jeanneret in 2:36.02 vor dem Erstfelder Steve Gisler, in 2:39.07. Bei den Frauen setzte sich die Stanser Favoritin Lucia Mayer in 2:49.01 durch. Im Halbmarathon gab es deutsche Erfolge durch Markus Hauber in 1:11.22 vor Dominik Lötscher, Gettnau, in 1:12.18. Bei den Frauen siegte Simone Maissenbacher in 1:20.26. Dritte wurde Rebecca Rüegg, Stans in 1:22.32. Im 5 Mile Run gewann Florian Lussy, Oberdorf NW, in 28:01, Frauen-Siegerin wurde OL-Weltmeisterin Judith Wyder, Zimmerwald in 31:23. In der Parlamentarierstafette setzte sich die BDP unter Parteipräsident Martin Landolt in 3:11.07 überlegen durch.

OK.-Präsident Hansruedi Schorno war glücklich:“ Ich gratuliere allen, die hier durchgekommen sind und sich als Sieger und Siegerinnen fühlen dürfen. Ein besonderer Dank geht an die Helferinnen und Helfer, die bei diesen garstigen Wetterverhältnissen tadellose Arbeit geleistet haben.
Jetzt freuen wir uns auf die gemeinsame Zukunft mit dem SwissCityMarathon-Lucerne.“